Kurz vor Fertig

…ehrlich. Auch wenn es anders aussieht.

Der NavNet-Radarplotter war zum Software-Update. Der neue Plotter für die C-Map-SD-Seekarten ist ausgepackt und es sind eigentlich nur noch Kleinigkeiten… „Da muss man doch nur noch………“ 

Unter dem Küchenboden liegen die Membranen des Wassermachers, der uns mit bis zu 95 Litern Wasser pro Stunde versorgen soll

Die neue Rettungsinsel – WIR WERDEN SIE NIE BRAUCHEN ! – prangt am Heck.
Die SSB-/Kurzwellenantenne ist am Steuerbordheck montiert und stellt unsere Verbindung mit dem Rest der Welt sicher.
Nur die Kabel für die Solarpanels hängen noch einsam aus dem Targabügel. Kommt schon noch !

Susann sagt hierzu: „….Hauptsache, ich weiß, wie der Kühlschrank aufgeht !“

Die Navi-Ecke. Von links oben nach rechts unten:

  • SI-TEX 150 Handfunk
  • Raymarine Smartcontroller für Autopilot etc.
  • VDO 7WI PLotter für AIS-Daten
  • Nasa Target 147 Wetterempfänger
  • True Heading AIS Transponder
  • ICOM 718 SSB Tranceiver
  • DR7400 P4Dragon Pactormodem
  • Shipmate RS8300 UHF-Seefunkanlage
  • Northstar 7200 DSC Seefunkanlage

Etwas weiter rechts und nicht im Bild : Furuno NavNet V2X Radar/Plotter/Fischfinder/Forward Echolot und das Furuno GP32 GPS

Es fehlt nur noch der McMurdo Nav6  Wetterempfänger an der Wand. Der kommt noch.

Wie gesagt. Kurz vor fertig…

 

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: