Kunstbulle

Also nicht der Fisch (eine Golddorade), dieser ist echt und durch Gunnars ganzen Körpereinsatz an Bord gezogen worden. 1.38 Meter gross und 35 kg schwer. Dafür ist die ganze Besatzung 25 Stunden von Bequia nach Martinique durch den Bullen ( oder auf deutsch …Wurst) gezogen worden. Starker Wind von vorn, hohe Wellen, Regenschauer etc. Niemand hat in dieser Zeit etwas gegessen. Kaffee kochen? Keine Chance… Jede Bewegung musste gut durchdacht werden… Es hat so furchtbar geschaukelt, dass ein Vorankommen zur Toilette o.ä. nur auf allen Vieren möglich war. Schlaf?? Undenkbar… Für alle die keine Vorstellung haben: 25 Stunden Bullenreiten ohne Pause auf Stufe 2,5 ( von 3) .

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: