Schleppgenerator…? Was ist das denn ???

Damit uns auf dem Pazifik der Saft für Kühlschrank, Radar und Co. nicht ausgeht, habe ich notgedrungen noch einmal investiert und aus Hamburg einen Hydro-Gen mitgebracht. Dieses Ding funktioniert in etwa wie eine Windmühle unter Wasser. Sobald wir segeln, fängt der Propeller im Wasser an, sich zu drehen und produziert Strom. Soweit die Theorie. Ob das auch so ist, und ob ich bei der Installation alles richtig gemacht habe, wird sich zeigen…

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: