Ja, es wird ernst !

So.

Nun langsam wird es ernst.
Der grosse Pazifik liegt offen vor uns…
Lange habe ich darueber nachgedacht.
In knapp 1800km Entfernung von unserem Ankerplatz hier liegen die spannenden Galapagos-Inseln.

Dorthin zu segeln ist fuer viele sicherlich ein Highlight ihrer Weltumseglung.
Die spannende Natur, in der wir noch den Ursprung von vielem erkennen koennen, was die Evolution andernorts
schon vor vielen Millionen Jahren hinter sich gelassen hat.
Eine kleine Welt fuer sich in unserer Welt.
Total isoliert haben sich hier hier evolutionaere Straenge auspraegen koennen, die es nur hier und sonst nirgends auf der Welt gibt.

Leider hat die Regierung von Ecuador – zu dem die Galapagosinseln gehoeren – mehr als nur kleine buerokratische
Huerden aufgebaut, die es einem kleinen Segler sehr sehr schwer machen, dorthin zu gelangen.
Manches ist nachvollziehbar, anderes fast schon Schikane. – Dazu gehoeren in jedem Fall die enormen Gebuehren/Kosten fuer Ein- und Ausklarieren sowie das noetige Cruisingpermit um ein paar Tage zwischen den Inseln zu segeln. Da ist man dann mit leicht mehr als 1000,- US-Dollar fuer nur einen Kurzbesuch dabei…

Das Unterwasserschiff muss absolut sauber sein. Keine Pocken und kein "Gruenzeug" !
Das Boot muss "ausgeraeuchert" sein, damit keine fremden Insekten oder groessere Tierchen in diese isolierte Welt
eingeschleppt werden. Das Wasser- und Abwassersystem muss in sich abgeschlossen sein.

Kann ich alles nachvollziehen und ist auch sinnvoll.
Hab ich zwar alles auf der MissesRobinson soweit vorbereitet.
Ausraeucherungszertifikat liegt auch vor.
Keine Tierchen an Bord…!

Dennoch steht die Entscheidung nun fest :

Wenn unterwegs alles gut geht, werde ich nun direkt von Panama zu den Marquesas (Nuku Hiva oder Hiva Oa) segeln.
An den Galapagosinseln vorbei und dann knapp 5800 km weiter bis zur Inselgruppe der Marquesas, die zu
Franzoesisch Polynesien gehoeren. Insgesamt also fast 4000 Semeilen oder 7500 km am Stueck.
Ein langer Weg ohne Landsicht, aber wir sind -hoffentlich- gut vorbereitet und es kann nun losgehen !

Ausserdem freue ich mich natuerlich auch darauf, meine kleine Restfamilie so schnell wie moeglich
in der Suedsee wieder an Bord zu haben !!

Das ist nun der Stand der Dinge !
Aber allzuviel soll man ja auch nicht planen. Und wer weiss schon, was morgen ist ! 🙂

Heute geht es erst einmal los, Richtung Las Perlas ! Schon der Name verspricht viel…

Wer uns auf dem Bild findet, darf uns begleiten ! 🙂
Eine kleine Hilfe: Wir sind das vierte Boot von rechts !

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: