MissesRobinson setzt Segel !

Archiv für den Monat April 2015

Noch ca. 10-12 Tage bis zum Ziel : Die Marquesas! Der Parasailor hat es leider nicht geschafft und liegt in Fetzen in seiner hübschen Tasche. Immerhin sieht diese noch aus wie neu. Hier die neusten Südssee-News: Anfang: Mit dem Funken ist das momentan sehr schwer. Mehr als einmal schaff ich es am Tage wohl nicht. Es gibt hier nichts Neues, ausser, dass ich jetzt fast 5 Stunden am Tag den Motor laufen lassen muss… Weiterlesen

Tag 16 seit den Las Perlas faengt an. Es ist jetzt 09:00 lokale Zeit. Gestern abend hatte ich die Nase voll. Ich hab den Motor um 20:00 endlich ausgemacht und hab das Gross-Segel weggenommen. Es schlug eh nur sinnlos und zerstoererisch in der Flaute hin und her. NullKommaNullWind ! Die Genua ausgebaumt, uns mehr der weniger treiben lassend habe ich dann einen Film -James Bond, Stirb an einem anderen Tag- geguckt, bevor… Weiterlesen

… habe soeben eine Nachricht von Gunnar bekommen: ich bin gerade wach geworden, weil es ordentlich geregnet hat und mir ein bisschen durchs Fenster tropfte. Es ist drei Uhr nachts…. Das war der erste Regen seit fast 20 Tagen ! Ich habe gestern abend -nach 7 Stunden durchgehend Motor an- die Maschine schliesslich ausgemacht das Gross weggenommen und nur die Fock ausgebaumt, weil das Gross so  geschlagen hat in der Flaute… So driften wir… Weiterlesen

…leider seit gestern Nachmittag keine News mehr. Da fange ich mir dann doch an, Sorgen zu machen! Obwohl es ja schon ein Wunder ist, dass wir täglich per Mail miteinander kommunizieren können. Vielleicht ist wieder etwas kaputt gegangen oder Gunnar hat wieder Besuch? Vielleicht hat er sich einfach mit seinem neuen Freund verquatscht? Hier ein Auszug aus Gunnars letzten Nachrichten: Seit gestern sitzt auf dem linken Bugkorb ein Rotfußtölpel und fährt mit. Den hab ich heute… Weiterlesen

Nach 9 Tagen (genau) sind wir am Samstag vor Ostern morgens um 08:00 Uhr am Galapagos-Archipel angelangt. Von den Las Perlas, wo wir Ankerauf gingen, waren das genau 863 Seemeilen -oder 1598km fuer die „Landratten“. Von dieser Strecke sind wir 788 Seemeilen unter Segel und 75 unter Motor gefahren. Das ist ein Verhaeltnis von 91,31% Segel zu 8,69% Motor. Ich finde das exzellent ! Jimmy Cornell gibt in seinem Buch „Segelrouten der… Weiterlesen

Gunnar nähert sich den Galapagos Inseln. Heute morgen „Galapagos-Zeit 03:55“ die tägliche „Berichterstattung“! Es ist hier jetzt 3:55, aber taghell, weil der -fast- Vollmond scheint… Ich war wach und hab mal rundgeguckt, weil ich hier ja jetzt im Bereich der Galapagos bin und auch mehr Verkehr sein könnte. Aber es ist alles ruhig. Gestern kamen eine Reihe von richtigen, heftigen Squalls durch. Rundherum Schwarze Wolkentuerme. Ich hatte den Parasailor besser weggenommen, aber abgekriegt habe… Weiterlesen

Ingenieurkunst… Gestern war es mal wieder soweit. Es musste etwas kaputtgehen. Dieses Mal sollte es besonders bitter werden. Ich wunderte mich den Nachmittag schon eine ganze Weile, das meine Bordbatterien langsam die Spannung verloren. Als ich den Hydrogen kontrollierte, merkte ich, dass er keine Ladung abgab und beim Aufholen des Propellers spuerte man keinerlei Widerstand. So sollte das nicht sein ! Nachdem ich alles kontrolliert und ueberprueft hatte, was an Funktionen zu… Weiterlesen