MissesRobinson setzt Segel !

Archiv für den Monat Mai 2015

…rauschen die Berge runter. Kostenloser Ausblick direkt aus unserem Cockpit. Und irgendwo in diesem Palmenwald gehen wir heute zu den Eingeboren Ziegenfleisch essen. Und damit meine ich nicht zu Toni’s Tapasbar oder Paolino’s Pizzaservice. Ein bisschen mulmig ist uns schon. Also Gila und mir. Gunnar sagt, es wird schon alles gut gehen…sein Wort in Gottes Ohren…

Mit 4 weiteren Segelyachten liegen wir in der Bucht von Anaho. Zwei Yachten davon, die Miss Behaving und der Katamaran Por Dos, kennen wir bereits. Mit den beiden Skippern haben wir schon auf Lanzarote im mondänen Yachtclub von Porto Calero gefeiert. Mit von der Partie waren damals auch Jimmy Cornell und der bodenständige und sehr nette Multimilliardär Calero, der die Party gesponsert hatte.

Schildkröten, Mantarochen & Co spielen um unser Boot. Weicher, warmer Südseewind. Ein langer, schöner Strand für uns ganz allein. Eine Beachbar mit oder ohne Musik sucht man hier vergeblich, dafür hören wir Stammesgesänge und Buschtrommeln aus der Ferne.

Jaaa!!! Das kommt auf meinen Nachttisch!

Unsere Lotta. Kann schon besser Dinghi fahren als ich…

…macht Freude. Insider: Jetzt müsste ich ihn nur noch fragen, ob er sich meinen SüdseeWelt Schlüsselanhänger um den Hals bindet.. Aber Manno, ich trau mich nicht!!!!

…hatten sich die Menschen früher hier auf den Marquesas. Hier eine Kultstätte der Ureinwohner, wo der eine oder andere auch mal im Koch-Topf landete.

Wildpferd-Fohlen.