Sprung ins Wasser…

…auch, wenn es nicht kalt ist.
(Das Foto ist noch aus der Marina Taina bei Papeete).

Der Fuss heilt langsam.
Der tropische Sturm nördlich Vanuatu löst sich langsam auf.
Hier auf Aitutaki nimmt der Wind allerdings nun auch langsam, wie zu erwarten war, zu.
Und es ist mit 22 Grad recht kühl geworden.
Morgen und Mittwoch noch kurz ins Krankenhaus und evtl. zum Zahnarzt.

Dann wird es Zeit, abhängig vom letzten Wetterbericht, den Anker zu lichten und die nächsten knapp 2000 Seemeilen nach Port Vila / Vanuatu anzugehen.
Für den Fall, dass es mit dem Wetterfenster doch nicht ganz bis Vanuatu reicht, habe ich heute die 8-seitige "advanced notice of arrival" an die Behörden von Fiji gesendet, die meine Ankunft ankündigt. Tut man dies nicht, ist es eine Strafttat, dort anzulanden und das wird wirklich drakonisch bestraft.
So habe ich zumindest die Möglichkeit, dort einen Zwischenstopp einzulegen, auch, wenn ich es eigentlich nicht möchte…

%d Bloggern gefällt das: