Blinder Passagier…

Dass die Reparaturen nun langsam alle erledigt sind und wir uns auf den Aufbruch vorbereiten, scheint sich hier herumgesprochen zu haben.

Unter Deck hab ich ein kleines, kariertes Gepäckbündel an einem streichholzgroßen Wanderstock sowie eine aufgerollte Mikro-Wolldecke gefunden… Gut versteckt !

Leider hat sich unser blinder Passagier dann aber doch verraten, indem er schon seit drei Tagen immer nachts die Tupperdeckel der Nudeldosen kaputtgeknabbert hatte. (Unter anderem !)

Da musste ich leider eingreifen.
Denn auch meine Keks- und Cornflakes-Vorräte standen auf dem Speiseplan !

Eine maledivische Fischerboot-Riesen-Wander-Spitznasen-Braunmaus !

Bekannt als kräftige und ausdauernde Schwimmerin… 🙂

Aber, wie sie hier draussen vor Anker an Bord gekommen ist, bleibt für mich dennoch ein Rätsel.

Ihre Vorliebe für Hartplastik hätte noch viel größere Schäden verursachen können. Das konnten wir gottseidank verhindern.

%d Bloggern gefällt das: