MissesRobinson setzt Segel !

Archiv für den Monat August 2016

Vor Guernsey – Englischer Kanal ! Ich habe mich mal wieder wegen des Wetterfensters entschieden, auch Brest links (rechts) liegen zu lassen. Es gibt mir noch ein wenig Ruhe… Nun geht es noch schnell 130 Seemeilen weiter nach Guernsey !

…kommt auf. Gleich verschwinden wir im pottendichten Nebel !

Am 16.8. – dem fünften Tag ab Porto, kommt ca.20sm vor der Rade de Brest eine beringte Brieftaube zum Ausruhen an Bord ! Ich lasse sie und gebe ihr einen Keks mit auf den Weg… Die Überfahrt über die Biskaya war vergleichbar ruhig. Nichts zum Beklagen !

Am 13.8. geht mir an Spätnachmittag ein gut 25kg schwerer Blackfin-Thun an die Angel. Merkwürdigerweise wehrt er sich bald nur noch wenig. Als er gelandet ist, sehe ich die Ursache : Dem Bissmuster nach haben sich hier Haie schonmal vorab bedient ! Für mich bleibt aber mehr als genug leckeres Filet !!

In den späten Abendstunden passiere ich das Cap Finisterre, früher das Ende der damalig bekannten Welt. Es kommt schlechtes Wetter. Noch nicht gleich. Doch wenn ich im idyllischen Laxe vor Anker gehe, werde ich wertvolle Zeit verlieren und dort wieder tagelang auf Besserung warten müssen. So entscheide ich mich, ohne Stop auf die Biskaya zu gehen. Nächstes Ziel : Brest / Frankreich. In 4 Tagen !

Die Sonne geht unter und taucht das Meer in Gold. Sonne??? Die soll es auch in Deutschland geben, . ..sagt man. Ich hab sie lange nicht mehr gesehen. Dafür hat Gunnar genug davon und segelt gerade von Porto Richtung Laxe. Dort geht es vor Anker in einer wunderschönen Bucht. Vor 2 Jahren haben wir auch dort vor Anker gelegen und ich erinnere mich gern an diese Zeit zurück. Da lag die Biscaya… Weiterlesen