Dem eenen sien Uhl…

… is dem annern sien Nachtigall!
Wir lieben ihn eben einfach, unseren breiten, weiten, weißen Ruakaka-Beach, der einfach irgendwie California-Feeling vermittelt… Das ist so richtig unser Ding!!

Jaaaa… Keine Palmen, kein Schatten, nix los (mal abgesehen von unserer "Bach Bar" – ich denke übrigens immer noch, es ist ein Schreibfehler! ) Aber Brecher vom Feinsten und gut 25 Grad Wassertemperatur momentan.
Da ist man mehr im Wasser, als am Strand.

Surfen, sonnen, faulenzen.
Die Strandgeräusche summen wie durch Watte leise in den Ohren… Erinnert einen an die Kindheit, als die Sommertage endlos waren…

Und Schatten kann man sich ja mitbringen!

Dieser Platz wird uns fehlen.

%d Bloggern gefällt das: