…hab ich gedacht – But: They allways hit me hard !!

Naja, als verantwortlicher Skipper lässt man ja auch mal einen professionellen
Rigg-Check machen.

So, wie man einen Gesundheits-Check macht. Immer in der Annahme: Es wird schon alles gut sein.

Morgen soll es ja ins Wasser gehen. Also vielleicht ein bisschen spät für einen Check ?Aber besser spät als gar nicht.

ALLES ist soweit gut… Bis auf eine Kleinigkeit.
Bei unserem inneren Vorstag (Kutterstag) ist eine(!) Edelstahl-Seele gebrochen. Eine von 19.  Das ist zwar noch nicht dramatisch, aber das Stag muss doch besser erneuert werden !! Zumindest vor der Segelstrecke, die uns nun bevorsteht.
Dass es da nicht immer sanft zugeht, haben wir ja im letzten Juni bitter erfahren, als wir auf der Strecke bei Wind in Orkanstärke unser Groß-Segel verloren.

Da geht es nun dahin mit Gerry, unser kleines Kutterstag.

dav

Ich selbst habe nach der Demontage übrigens KEINE gebrochene Seele gefunden. Aber, wenn der Draht nicht mehr unter Spannung steht, ist das auch sehr schwer zu finden.

Darum schneiden wir es doch mal auf und schauen nach :

dav

dav

Der kleine Stahl-Pin fiel dabei direkt aus der Presshülse (links unten) heraus, weil er innerhalb der Hülse gebrochen war… Der Rigger hatte also recht.
Jetzt wird es knapp. Unser Kutterstag ist ein etwa 10 Meter langer und 10mm starker Edelstahl-Draht mit entsprechend großen Beschlägen an den Enden (Die sind natürlich nun auch Schrott und müssen gegen neue ausgetauscht und aufgepresst werden).

Außerdem müssen die Befestigungs-Beschläge an Deck und am Mast auch noch aufgebohrt werden (von 14mm auf 16mm), weil Beschläge für 10mm Rigg hier immer mit 16mm Toggles verbaut werden. In 14mm sind die hier nicht zu bekommen. Bei uns war das damals anders.

dav

Nun ist alles in Arbeit gegeben. Die Beschläge sind bestellt, das Loch im Beschlag an Deck ist bereits auf 16mm erweitert und jetzt können wir nur hoffen, dass morgen Vormittag alles rechtzeitig da ist und wieder angebaut werden kann…

Wenigstens:

Der Rest vom Rigg ist in einem tadellosen Zustand !

 

Gute Arbeit soweit:

Gerry Jacobs
Norsand Yacht Riggers – Multihulls & Monohulls
10 Fraser Street, Whangarei, New Zealand
Mobile: (+64) 027 518 33 83
info@norsand.co.nz

%d Bloggern gefällt das: