Mit frischen Limonen auch aus dem Garten.

Es war alles köstlich.

Zum Abendessen soll ich wiederkommen.

Jetzt muss ich erst einmal auf den 111m hohen Berg der Insel kraxeln – Bei 30 Grad im Schatten!
Aber der einzige Ort, wo es hier auf Dravuni Internet-Empfang gibt…..

%d Bloggern gefällt das: