Brot und Spiele – Kava und Arbeit…

Auf dem Weg zum Berg konnte ich nur knapp einer weiteren Kava-Session-Einladung entsagen.

Ich muss erst einmal hinaufklettern um ein bisschen Internetempfang zu haben, bevor es dunkel wird.

Der heftige Aufstieg wird aber auch mit einem traumhaften Ausblick belohnt.

sdr

Es wird langsam Zeit, wieder abzusteigen.

Die Dämmerung fällt langsam über Dravuni…
Mein schöner Ankerplatz !!

sdr

Wieder am Strand angelangt, ist es schon fast dunkel.

Heute ist „Generalversammlung“ in der Kava-Stube. Alle zusammen glätten die getrockneten, langen Blätter mit scharfkantigen Muscheln.

Aus ihnen werden unter anderem auch die Matten geflochten, auf denen wir sitzen.
Jeder macht mit !

Im Hintergrund links neben dem Mann im roten T-Shirt sieht man die „Thalassa“ vor Anker…

mde

Danach wird aber auch noch ein wenig Jokolele gespielt, gesungen und Kava getrunken…

dav

 

%d Bloggern gefällt das: