Luxusyacht…

Am Nachmittag haben wir verholt und -trotz vorherigem abschlägigen Bescheids- einen schönen Platz am Steg in der Port Denarau Marina bekommen. Fein ! Da freu ich mich.

Das Bötchen, das da hinter der Thalassa liegt, ist nicht etwa ein Cruise-Ship, sondern eine Privatyacht.

16 (!!) bezahlte Crewmitglieder wienern und polieren dort den ganzen Tag dran rum. Da glänzt jeder Knopf.

Ich hab spaßeshalber mal gefragt, ob sie unser Boot nicht auch mal so richtig putzen wollen…….

Das nächste Bild zeigt rechts, was am Heck auch noch so alles an Spielzeug an Bord ist…

Einschließlich zweier 20Tonnen-Kräne, um alles an und von Bord zu bekommen.

Was man eben so braucht im Urlaub…

NUR KEIN NEID. 🙂

%d Bloggern gefällt das: