Seit 30 Tagen auf See…

Heute morgen, als ich unsere Position und Etmal in das Logbuch eintrage, schreibe ich eine ‚144.0‘, darunter eine ’30‘ und mache einen Kreis darum…

Nun sind wir seit dem Ankeraufgehen in Port Vila, Vanuatu, dreißig Tage unterwegs. Orte mit exotischen Namen haben wir dabei in den letzten Tagen gesehen, beziehungsweise passiert.

Nach der Torres Straße und Überqueren der Arafura-See folgten Timor, Sumba und die Sumba Straße, Tombok, Bali und Djakarta, Bandung…

….. Als ich nun hier gerade unterhalb der Sumba Straße segele, höre ich im Cockpit Hermann Melvilles ‚MOBY DICK‘ als Hörbuch. Darin lief Kapitän Ahabs Schiff just in dem Moment auf der Suche nach dem weißen Wal an Bali vorbei Richtung Nordost in die Sumba Strait ein…….! Was für ein Zufall.

%d Bloggern gefällt das: