Tipp des Tages.

Lange ist es her, dass ich hier einen Beitrag erstellt habe.

Unschön.
Und dabei gibt es eigentlich mittlerweile VIEL zu erzählen. Aber das kommt später…

Heute gibt es auch nur etwas langweiliges. – Technik/Reparaturen ! –

Jeder Segler mit eigenem Boot kennt es wahrscheinlich. Nach einigen Jahren fangen die Relingsdurchzüge an, zu rosten. Die ehemals strahlend weißen Durchzüge bekommen hässlich braune Flecken und werden unansehnlich. Das ist nicht zu vermeiden. Dann müssen neue her – und weil die Spanner mit den alten verpresst sind, müssen diese auch gleich noch erneuert werden.

Auf der Thalassa ist das nicht anders.
Ich ärgere mich schon eine kleine Weile darüber, hab aber immer mal mit weißem Tape kosmetisch gepfuscht.

Heute ist ein etwas regnerischer, unbeständiger Tag – also perfekt für das, was immer schon mal fällig war: Einen Relingsdurchzug nehme ich mir daher heute mal vor…

Durch diese Art der Reparatur kann ich unsere gut 70 Meter Reling für ca. 30,- Euro erneuern, da ja nur die defekten Stellen großflächig repariert werden. Die Übergänge sind nicht zu erkennen.

Sie kann nun weitere 20 Jahre halten.

IMG_20191215_173240.jpg

%d Bloggern gefällt das: