WIR wollen Meer!

…und DAS so lange und so viel wie möglich . Wir waren inzwischen auch sehr fleissig und können es kaum abwarten, endlich wieder ankerauf zu gehen um der Sonne entgegenzusegeln.
Nun geht es los!!! Wir haben unseren Flug gebucht und freuen uns wie kleine Kinder!
Zuerst werden wir noch 1 Woche im Robinson Nobilis verbringen, bis das Unterwasserschiff ganz fertig ist. Gunnar wird dann erst einmal allein in die Marina nach Alanya zum Boot fahren und die letzten technischen und stylischen (wir bekommen auch neue Vorhänge!) Arbeiten erledigen.

Lotta und ich bleiben so lange im Club – nur kein Stress (reicht ja, wenn Gunnar den hat) 😁 – aber sobald die Thalassa ins Wasser gelassen wird, kommen wir nach.

Dann wird erst einmal ordentlich proviantiert und der neue Kühlschrank sowie das neue Gefrierfach gefüllt.
Wir haben uns für die Langfahrt nach langem Überlegen dann doch endlich die Engel Kühl-Gefrierkombination gegönnt – autsch – die war richtig teuer. Doch wir brauchen nunmal einfach viel Platz für den frisch geangelten Fisch, nützt ja nix. Und Gin Tonic schmeckt auch besser mit Eis!

Unser Plan ist es, erst einmal nach Kas zu segeln, zu unserem Lieblingsrestaurant VATHI. Von dort aus nehmen wir dann direkten Kurs auf Zypern. Wir möchten uns nicht nur den dort neu eröffneten Robinson Cyprus anschauen sondern auch die Insel… Den griechischen UND den türkischen Teil… Danach geht es wieder zurück nach Kas und wir wollen alle gemeinsam zum Robinson Sarigerme segeln.

Von Sarigerme aus fliegen Lotta und ich erst einmal zurück – die Schule wartet – und Gunnar segelt (wahrscheinlich wieder Non-Stop) Einhand zu den kanarischen Inseln…

Das Tor in die Ferne wartet!

Unsere Thalassa bekommt gerade ein komplett neues Unterwasserschiff und wird mit Coppercoat beschichtet.

In der Marina Alanya sind schon alle fleißig…

Auch die Sonnenblenden auf den Fenstern haben wir erneuert. Anthrazit gefällt uns dann doch besser als rot😊

%d Bloggern gefällt das: