Auf nach Hamburg !

Mit einem Filmteam des NDR an Bord machen wir uns auf den Weg von Wedel zum Citysporthafen Hamburg

Guten Morgen Hamburg

Heute segeln wir die letzte Etappe bis Hamburg – in den Citysporthafen ( bei der Elbphilharmonie). Gegen 14 Uhr werden wir da sein. Wer Lust hat und auch das Glück bei diesem schönen Wetter frei zu haben, kommt gern zu uns auf das Boot.

Hamburger Yachthafen

Beachclub 28 Grad

Wie herrlich… hier in Wedel. Hamburg ist so schön – Und trotz der unglaublichen Weltreise mit vielen wunderschönen Plätzen ist es ein tolles Gefühl, wieder zu Hause zu sein. Hamburg, meine Perle !!

Dieter

Unser Begleitservice auf der Elbe ((-:

Diiieeeetäääär!

Hat uns auf der Elbe entdeckt und ist gleich in sein Boot gesprungen um uns zu begrüßen!!!

Die Elbe hoch…

Auf dem Weg nach Hamburg !

Heute Nachmittag sind wir im Hamburger Yachthafen in Wedel…

„Schnüffler“ :-)

Kaum war ich in Brunsbüttel angekommen, wusste ich, warum seit Holland zuerst die "Bad Bramstedt" und ab der Elbmündung die "Helgoland" in meinem Kielwasser schlingerten !

Polizei, Zoll und Drogenfahndung samt "Schnüffelhund" (ganz lieb !) kamen an Bord und nahmen unsere MissesRobinson ein paar Srunden ein wenig auseinander…

Natürlich gab es nichts zu finden und es war dann alles in allem ein ganz lieber Besuch.
Wir lachten sehr darüber, wie schwer sie es hatten, mit ihren riesigen Küstenwachbooten mehr als 24 Stunden "unbemerkt" mit 1,5 bis 3 Knoten hinter uns herzuschleichen.

Die Bootsführer waren schier dem Wahnsinn nahe und sie bekamen vor Cuxhaven ordentlich Schelte, was sie denn da wohl anstellten…

So begann und endet unsere Reise mit einem "Polizeibesuch"…

Erinnert ihr euch ??

Am 26.6.2014

Über die Toppen geflaggt

Alle besegelten Länder in der besuchten Reihenfolge. Von oben angefangen: Dänemark, Holland, England, Frankreich, Guernsey, Spanien, Portugal, Karibik, San Blas, Panama, Franz. Polynesien, Cook Islands, Niue, Tonga, Fidji, Vanuatu, Australien (Cocos Keeling) , Malediven, Sudan, Ägypten, Türkei, Griechenland. (Die Italienflagge fehlt, der Liegeplatz war so teuer, da konnten wir uns keine Flagge mehr leisten).