Segler haben kurze Beine…

Man sagt, Segler gehen nicht gern zu Fuss. Jetzt wissen wir auch warum!

BayWatch in Pink

Letzter Tag am Ruakaka Beach. Lotta hat so toll schwimmen gelernt, sie surft sogar schon mit den grossen Wellen. Wir saugen die letzten gemeinsamen Momente ein, hoffentlich verschlucken wir uns nicht noch😀!
Morgen fahren wir DREI gemeinsam nach Auckland und werden zum Abschluss noch im Sky Tower essen gehen.

Unser Taxi ist wieder da…

Wir sind da!

Norsand Boatyard….

Smugglers Bay bei den Whangarei Heads

Trotz des Regens hat man als Papa gewisse Verpflichtungen… jetzt, wo ich das schreibe, kommt schon wieder die Sonne raus. Hier bleiben wir heute und werden morgen mit der ersten Tide um 05 Uhr Anker aufgehen, um die letzte Etappe nach Whangarei anzugehen.

Marquesas?

Kaum ist unsere Reise fast zu Ende…kommt hier der erste Schauer..
Giiiiilaaaa (laut Lotta), hier ist es fast so wie in Nuko Hiva auf den Marquesas😍…

Motutohe Island

Kleiner, schöner Badestopp und ein langer Spaziergang am Strand! Das war schön! Jaaa, so könnte es weitergehen…aber…Sandra zählt schon die Tage bis sie mir endlich mein Robinson Agentur Telefon zurückgeben kann. Verlängern ‚iss also nich’…😐Nur noch 50 Seemeilen bis Whangarei. Komisch, immer wenn es kurz vor knapp ist, saugt man jede Sekunde ein…
Darauf gibt es jetzt erst einmal einen gekühlten Vino zum selbstgeangelten Red Snapper (Nööö… der hängt uns noch nicht zum Halse raus) und für Lotta einen kalten Kakao.

Der Möwenflüsterer…

Selbst auf einer einsamen Insel findet Gunnar noch Freunde😀
Aber heute müssen sich die ‚beiden Vögel‘ trennen, endgültig, da wir in Kürze ablegen werden, um rechtzeitig (und entspannt) mit ein paar Badestopps in Whangarei ankommen zu können.
Am 25.1. um 12 Uhr kommt die Thalassa wieder an ihren Platz in der Norsand Boatyard.

wie Hühner auf der Stange…

o.k. …hier gibt es nur Möwen…

 

dsc02847

Nun wollten wir mal keine Stubenhocker -äh Inselhocker- sein und dachten, mit einem kleinen Ausflug zur Robertson Island könnten wir noch ein anderes schönes Plätzchen finden…

dsc02804aber irgendwie… sind wir doch Stubenhocker und haben nach 4 Stunden „Rumgurkerei“ wieder Kurs auf Waewaetorea genommen und freuen uns,  in unserer heimeligen Bucht wieder rumdidum zu hocken..!

 

 

Waewaetorea …

Nun klappt es auch ohne Eselsbrücke…
Wir haben hier wieder unseren Anker fallen lassen und geniessen die letzten Tage, heute mit diesem schönen Sonnenuntergang.